Farben Fragen

„Oh, Model Monroe, blondwelliges Haar – wohlgeformt, der rosa Mund. Und die schnelle Edelkarosse in emotionsgeladenem Rot. Farben verpflichten. Ferrari – Rosso Corsa. Eine Art USP. Doch Das Bild geht hervorragend auch in schwarz/weiss einfach mit anderer Aussage.” Mit Pete spreche ich gerne. Wir haben uns vor Jahren an der Art Fair London kennen und schätzen gelernt. Er ist als freier Photograph mit praller Agenda unterwegs, ist sachlich kompetent, hinterfragt und begründet, lässt andere Meinungen zu. Die Themen drehen sich immer wieder ums bildliche Gestalten. Herrschaftliche Diskurse.
Beim Betrachten meiner für ein Advertising-Set entworfenen Farb-Photos meint Pete prägnant: “Zur Bildanalyse… Form, Komposition und konkret zur Farbe – die Bilder mit dem roten Boliden, sie suggerieren Testosteron, aggressiv-, selbstherrlich sein, Reichtum. Im roten Ferrari sitzt der Chef. Basta. Frech in der Camouflage-Serie: Der Sportwagen bleibt angedeutet, Imagination. Der Mensch spielt Mitte”.
Ich füge zu: “In schwarz/weiss signalisieren mir die Bilder andere Inhalte. Sie vermitteln Mystik mit tiefer, eigener Ästhetik; das Empfindungsfeld ist weit, besitzt höhere Achtsamkeit. In Farbe photographiert man die Kleidung des Menschen, in schwarz/weiss, die Seele”.
Also was nun?
“Sende die Pics an die Photo Akademie zur Studie oder publiziere Varianten, schaue Dir die Klicks in Google Statistics an. Ich prophezeie Gleichstand”, meint Pete.
Dixit. Wir sehen uns in zwei Monaten wieder. So long!
© Philipp Senn. 2017.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2017. Pause am Set. Fingernagel Farben. Korrespondenz.

© Philipp Senn. Pause am Set. Fingernagel Farben. Korrespondenz.

© Philipp Senn. 2017. Nix mit Ferrari Rossa.

© Philipp Senn. Nix mit Ferrari Rossa.

© Philipp Senn. 2017. Vorbereiten fürs Shooting. Rotblondes Haar, Wangenrot fürs Wagenrot.

© Philipp Senn. Vorbereiten fürs Shooting. Rotblondes Haar, Wangenrot fürs Wagenrot.

© Philipp Senn. 2017. Einfach nur schön. Nix mit Farbenidentität.

© Philipp Senn. Einfach nur schön. Nix mit Farbenidentität.

© Philipp Senn. 2017.

© Philipp Senn. “Cavallino Rampante”, Identität am Rücksitz.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. Das gallopierende Pferdchen, kaum mehr auszumachen. Hier auch nicht mehr notwendig.

© Philipp Senn. 2017. Schau hin, die Fingernagel-Farbe...

© Philipp Senn. Schau hin, erneut die Fingernagel-Farbe…

© Philipp Senn. 2017. Und nun, auf zum Photoanalyse-Diskurs.

© Philipp Senn. Und nun, auf zum Photoanalyse-Diskurs…