Schau hoch!

Guck Dich mal um. Deine Mitmenschen, wie Zombies stolpern sie durch die Stadt, starren aufs Mobile, statt nach oben. Jung und alt – Blick nach unten. Eine Generation „look down“ umgibt Dich.
Sie bewegen sich mit vierhundert Freunden in einer Illusion, die Sklaven der Technologie. Social Media, nennt sich diese Isolation. Sozial geht anders.
Schaue hoch, um wieder Gesichter, Menschen, Häuser, Firnamente zu sehen.
Blick geradeaus oder besser, gleich nach oben. Denn da gibt’s immer was zu entdecken. Kostenlos. Himmelwärts.
Freue Dich wieder wie ein kleines Kind – schau hoch, die vielen Bilder, Dachhimmel, Konstruktionen, Skulpturen, technische Wunderwerke. Staunen zum Plafond.
He, Du, komm zurück in die reale Welt. Nimm Dein Mobile, halte es mal nach oben. Photo-Modus, falls Du das kennst. Du wirst staunen, entdecke eine andere, neue Welt. Sie ist auch die Deine.
© Philipp Senn. 2011.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2011.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2015.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2012.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2011.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2013.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2011.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2017.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2017.

© Philipp Senn.

© Philipp Senn. 2016.

© Philipp Senn.